Schlagwort-Archive: Cyberkriminalität

Journale im Zwielicht

Wissen: „Forscher müssen veröffentlichen, um voranzukommen. Verlage bieten ihnen an, ungeprüft Artikel in vermeintlich seriösen Onlinemagazinen unterzubringen. Der Ruf der Wissenschaft steht auf dem Spiel…“
(DIE ZEIT, N° 11, 9.3.2017)

mehr Lesen? weiterführende links: wikipedia (en)

Leo: Nicht nur Fake News, nein gleich mehr oder weniger Fake Magazine für veröffentlichungswütige Wissenschaftler. Gegen $ natürlich. Die Black-List-Seite Beall’s List, die alle diese Pseudo-Magazine auflistete, ist seit Jan. 2017 aus dem Netz verschwunden. Warum nur?

Advertisements

Großangriff aus dem Netz. Deutschland im Visier

Titelseite: „Unbekannte Hacker versuchen jeden Tag, Unternehmen, Telefonnetze oder Regierungsapparate lahmzulegen und die Öffentlichkeit aufzuhetzen. Vieles spricht dafür, dass dieTäter von Russland aus gesteuert werden…“
Mehrseitiger Artikel incl. dem wöchentlichen Dossier mit dem Thema: Stand und Gefahren des Cyberwars und seine Auswirkungen auf Deutschland, seine Politik und die Gefahrenschwerpunkte wie Infrastruktur (Wasserwerke, Stromversorgung), Regierungscomputer, Internet, Stimmungsmache in sozialen Medien und Fake News.
(DIE ZEIT N°9, 23.02.2017)

mehr Lesen? weiterführende links: SWR1

Leo: DIE ZEIT und auch das Hamburger Abendblatt füllen zusehends ihre Ausgaben mit Themen aus der schönen neuen digitalen Welt. Leider ist auch festzustellen, dass es sich fast ausschließlich um negative Entwicklungsschilderungen geht. Wie immer berichten uns die Medien von den schrecklichen Folgen und schüren die eh vorhandenen Zukunftsängste weiter an. Über die großartigen Fortschritte, die riesigen Lebensver-besserungen, die uns die breite, weltweite Digitalisierung beschert hat und noch bescheren wird, geht leider unter. Ich werde mich bemühen, die positiv besetzten Themen vermehrt herauszufiltern und ihnen ihr verdientes Gewicht zu geben. Hierfür werde ich die Kategorien etwas umstellen bzw. anreichern um die großen (positiven) Themengebiete zu strukturieren.

Kim Dotcom soll ausgeliefert werden

Aus aller Welt: „Deutschem Internetunternehmer drohen in den USA 20 Jahre Haft…“ Dem in Kiel geborenen, seit Jahren in Neuseeland lebenden Kim Schmitz wird Internetpiraterie, Urheberrechtsverletzung und Geldwäsche vorgeworfen.
(HA, 21.2.2017)

mehr Lesen? weiterführende links: N-TV

Kinderporno-Razzia im Bistum

Aus aller Welt: „Ein Mitarbeiter des Bischofs von Limburg steht im Verdacht, einschlägiges Material gespeichert zu haben… Internetprotokolle hätten zu der Spur auf die entsprechenden Computer geführt… Geleitet wurden die Ermittlungen von der Zentralstelle Internetkriminalität in Gießen..“
(HA, 10.2.2017)

mehr Lesen? weiterführende Links: fnp

Wie Hacker den Inhalt meines PC stahlen

Thema: „Autorin Martina Berliner wurde erpresst. Im Netz. Sie selbst hatte Dieben die Tür zu ihrem Computer geöffnet. Die zogen alle Daten ab und boten sie ihr dann zum Rückkauf an. Ein Erlebnisbericht…“
(HA, 9.2.2017)

mehr Lesen? weiterführende Links: HA